DIE ANTIFASCHISTISCHE JUGENDREISE

Zivilcourage vereint ist ein Verein, der jährlich einen Studienreise auf den Spuren des antifaschistischen Widerstandes ausschreibt, organisiert und durchführt. Ziel ist es, junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren für antifaschistische, antirassistische Projekte zu begeistern oder bereits vorhandene Projekte zu ehren.

Bewerbungen oder Interessensbekundungen können an info[@]zivilcouragevereint.de gesendet werden. Wir freuen uns auch über Vorschläge von Projekten!

 

In den letzten Jahren wurden zahlreiche Projekte eingereicht: Schulprojektetage, Gedenkstättenfahrten, HipHop-Songs, Gedichte, Flüchtlingsinitiativen, Ausstellungskonzepte, Fotographien, Kunstwerke oder Kurzfilme. Thematisiert wurden in den Projekten Toleranz, Demokratie, Frieden, Flucht, Antifaschismus, Widerstand und Neofaschismus.

 

Schreib uns, wenn du Interesse hast an der diesjährigen Reise teilzunehmen. Beschreibt kurz wer du bist, was du machst und warum du mitfahren möchtest - ganz einfach.


Alle Teilnahmebedingungen findest du unter Bewerbung einsenden.


Studienreise 2019

Für 2019 planen wir eine Reise nach Tschechien mit Besuch der Gedenkstätte Theresienstadt, dem ehem. Ghetto Lidice und Prag. Wenn es uns möglich ist, möchten wir die Reise in Pirna (Sachsen) starten. Dort treffen wir auf gute Bekannte, die mit uns auf den Spuren der Roten Partisanen wandern. 

Reisezeitraum: 12. bis 16. August 2019

Einsende-/Anmeldeschluss: 8. Mai 2019


Download
discribtion about us in four languages.
Our Flyer in french, spanish, catalan and german. Download here for more information about us!
Flyer_Reise16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 545.4 KB